Gleichstellungsbeauftragte Landkreis Stade

Wohnwagenprostitution an der B 73 im Landkreis Stade
Beitrag im Hörfunk - auch die Gleichstellungsbeauftragte kommt zu Wort

Seit etwas mehr als zehn Jahren stehen an der Bundesstraße 73 die so genannten Love-Mobiles. Der NDR griff  dieses Thema am 11.09.2016 auf NDR-info am Beispiel einer Prostituierten Bulgarierin auf, die über ihr Leben und ihren Arbeitsplatz berichtet. Auch die Gleichstellungsbeauftragte Anne Behrends kommt in  der Aufzeichnung zu Wort.
Die Sendung vom 11.09.2016 ist in der Mediathek des NDR zu hören.

14 Milliarden Umsatz mit der Prostitution in Deutschland

Nach einer internen Schätzung des Statistischen Bundesamtes werden in Deutschland jährlich über 14 Milliarden Euro mit der Prostitution umgesetzt. In Bordellen sind es ca. 5,5 Milliarden, in der Straßenprostitution ca. 2,7, mit Hostessendiensten 3,7  und in anderen Bereichen wie Hotels und Bars 2,7 Milliarden Euro. Die Zahl der Prostituierten schätzt das Bundesamt auf insgesamt rd. 400.000 Personen. Die Zahl der beim Finanzamt gemeldeten freiberuflichen Prostituierten in ganz Deutschland betrug 2015 44! (Quelle: frauenpolitischer Dienst Nr. 666/16 vom 28.06.2016)

Links zum Weiterlesen

Wenn Sie sich weiter informieren möchten über die Argumente für ein Prostitutionsverbot, folgen Sie bitte diesen Links:

Weiterlesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.