Gleichstellungsbeauftragte Landkreis Stade

„Wir wurden viel zu lange zum Schweigen gebracht!“
05.12.2016: Informationsveranstaltung über die Situation von Prostituierten

Im Rahmen der 16-Tage-Kampagne gegen Gewalt an Frauen veranstaltet die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Stade
am Montag, 05.Dezember, eine Veranstaltung, in der ein Licht auf die frauen- und menschenverachtende Situation
der Prostituierten in Deutschland geworfen wird.

Eine Ex-Prostituierte ist eingeladen, um schonungslos über ihre Erfahrungen in dem „Beruf“ zu berichten. Außerdem wird eine Referentin
von sisters e.V. (www.sisters.de) aus sozialarbeiterischer und politischer  Erfahrung über die prekäre Situation von Prostituierten sprechen.
Ein weiterer Aspekt wird die Umsetzung des Prostituiertenschutzgesetzes sein, das Mitte 2017 in Kraft tritt.

Diese Veranstaltung findet am Montag, 5. Dezember, um 18 Uhr im Schloss Agathenburg statt. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich unter gleichstellungsbeauftragte@landkreis-stade.de. Oder unter Tel. 04141 12-204 oder 12-205.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.