Gleichstellungsbeauftragte Landkreis Stade

Anne Behrends

Tel.: +49 (0)4141 12 1005

Aktuelles

Auf dem Wege Politikerin zu werden
AG der Gleichstellungsbeauftragten mit Programm für 2020

Frauen für ein Mandat in der Politik zu begeistern, ist das Ziel des niedersächsischen Mentoring-Programms "Frau.Macht.Demokratie.". Und das ist auch das Ziel der Arbeitsgemeinschaft der Gleichstellungsbeauftragten im Landkreis Stade, denn Politik stellt die Weichen in allen Bereichen unserer Gesellschaft, und hieran sollen und müssen mehr Frauen beteiligt sein.

Zum landesweiten Programm gehören diverse Rahmenveranstaltungen, die an 12 Standorten in ganz Niedersachsen stattfinden. Für die Inhalte und Durchführung ist die Vernetzungsstelle für Gleichberechtigung, Frauen und Gleichstellungsbeauftragte in Hannover verantwortlich.

Die AG der Gleichstellungsbeauftragten im Landkreis Stade ist im August 2019 gleich mit einem eigenen Programm eingestiegen. So gab es beispielsweise bereits im August 2019 ein erstes Kennenlernens- und Vernetzungstreffen, aber auch einen Selbstbehauptungskurs für alle 20 an einem Einstieg in die Politik interessierten Frauen. Parallel fanden die Teilnehmerinnen erfahrene Kommunalpolitiker und –politikerinnen, die sie auf ihrem Weg in die Politik begleiten würden. Es entstanden sogenannte Tandems, bestehend aus einer Mentorin und einer Mentee. In den Tandems geht es ein Jahr lang um die Weitergabe von Erfahrungen und Wissen, von politischen Strukturen und natürlich um die Vernetzung mit weiteren Akteur*innen in Politik und Gesellschaft.

Dieses Programm läuft offiziell bis September 2020, also bis zu dem Zeitpunkt, an dem sich die Parteien landauf landab in Niedersachsen für die Kommunalwahlen 2021 formieren. Das ist dann hoffentlich die Chance auf eine gute Nominierung für die Teilnehmerinnen dieses Programms. Die AG der Gleichstellungsbeauftragten hat für 2020 einige interessante Programmangebote für die Teilnehmerinnen vor Ort auf die Beine gestellt.

Losgehen soll es mit einer Berlinfahrt auf Einladung der Bündnis 90/Grüne Bundestagsabgeordneten Dr. Julia Verlinden, um einmal die Politik auf Bundesebene zu schnuppern und Kontakte in Berlin zu knüpfen. Die Fahrt findet vom 3. bis 5. März statt, alle Plätze sind bereits ausgebucht.

Weiter geht es mit einem Workshop, in dem es um die Kunst des Vernetzens geht. Es wird Rhetorik-Kurse geben und eine Veranstaltung zur Wahlrechtsänderung Parité, mit der es gelingen soll, mehr Frauen per Gesetz den Sprung in die Parlamente zu verhelfen.

Besondere Highlights im Programm sind außerdem die regelmäßigen von den verschiedenen Gleichstellungsbeauftragten organisierten NETTwork-Treffs, das sind lockere zweistündige Treffen zum Austausch und zum Klönen.

Anne Behrends ist als Gleichstellungsbeauftragte die verantwortliche Ansprechpartnerin für den Standort Landkreis Stade. Wenn Sie Fragen dazu haben, melden Sie sich gerne!

 Alle Termine und Daten der Anmeldung finden Sie hier.

Archiv Beiträge

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.