Gleichstellungsbeauftragte Landkreis Stade

Anne Behrends

Tel.: +49 (0)4141 12 1005

Aktuelles

Lesung mit Bärbel Lücke: „Das vorläufige Ende der Reise"
Langjährige Expertin von "Literatur im Schloss" liest am 23. Mai 

Die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises, Anne Behrends, lädt am 23. Mai ein zu einer Lesung mit Bärbel Lücke. Bärbel Lücke ist vielen bekannt als jahrelange Literaturexpertin der Reihe „Literatur im Schloss“. Die promovierte Literaturwissenschaftlerin hat sie erstmalig eine Erzählung verfasst. Sie trägt den Titel „Das vorläufige Ende der Reise“.

Es geht darum, dass eine Frau in mittleren Jahren ihren vertrauten Lebensraum verlässt und in Stade eine neue Heimat findet. Die Kunstschätze, vor allem die Gitter im Altarraum der Kirche St. Cosmae et Damiani, spielen eine gewisse Rolle dabei.

Die Veranstaltung findet statt am Donnerstag, 23. Mai 2019, um 19.30 Uhr im Schloss Agathenburg. Der Eintritt ist frei.
Anmeldungen sind erwünscht unter: gleichstellungsbeauftragte@landkreis-stade.de oder telefonisch unter 04141 12-1005 oder 12-1006.

 

 

Archiv Beiträge

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok