Gleichstellungsbeauftragte Landkreis Stade

Anne Behrends

Tel.: +49 (0)4141 12 1005

Aktuelles

Die Hebammenzentrale für den Landkreis Stade ist geboren
Seit Januar 2020 ist die Hebammenzentrale erreichbar

Das Frauennetzwerk im Landkreis Stade hat die Forderung des Hebammenverbandes im Landkreis Stade nach der Einrichtung einer Hebammenzentrale 2019 kräftig unterstützt. Mehrfach haben die Gleichstellungsbeauftragten das Thema Versorgung von Frauen vor und nach der Geburt im Landkreis Stade Thema in den Frauennetzwerksitzungen zum Thema gemacht. Denn wie auch in anderen Landkreisen in Niedersachsen wurde die Versorgung vor Ort als unzureichend angesehen.

Um auch den Frauen im Landkreis Stade eine möglichst effiziente Betreuung zu bieten und zu gewährleisten, war der politische Beschluss im Kreistag gefasst worden, eine Hebammenzentrale im Landkreis Stade einzurichten. Die Hebammenzentrale soll dazu beitragen, die Effektivität der Vermittlung der Hebammen zu erhöhen und insbesondere damit eine Entlastung der Hebammen zu erreichen. Weiterhin wird es in der Hebammenzentrale eine Warteliste geben, um bei freiwerdenden Kapazitäten den Schwangeren auch kurzfristig helfen zu können.

Die Hebammenzentrale wird vom Landkreis Stade finanziert. Die Umsetzung wurde dem Diakonieverband Buxtehude-Stade übertragen. Anna-LenaTopp und Iris Freyer sind die beiden Hebammen, die die Arbeit in der Zentrale aufgenommen haben. Beide stehen für die Vermittlung der Hebammen zur Verfügung.

Die Hebammenzentrale ist im Internet unter der Adresse www.hebammenzentrale-stade.de  erreichbar. Die Interseite ermöglicht es den Frauen, aus den unterschiedlichen Betreuungsangeboten und Verfügbarkeiten der Hebammen zu wählen. Telefonisch ist der Kontakt unter 0 41 41 9 97 43 80 sowie unter 0151-17930250 (montags bis donnerstags von 9 bis 12 Uhr) möglich.

 

Archiv Beiträge

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.