Gleichstellungsbeauftragte Landkreis Stade

Anne Behrends

Tel.: +49 (0)4141 12 1005

Aktuelles

Frauen-Union für Prostitutionsverbot
Besserer Schutz vor Gewalt von Frauen

Der Bundesvorstand der Frauen Union fordert, die Achtung der Menschenwürde und Selbstbestimmung von Frauen in den Mittelpunkt der Gesetzgebung zu rücken. Der Körper einer Frau ist keine Ware und Prostitution ist  für die Frauen-Union kein Beruf wie jeder andere. Prostituierte brauchen wirksamen Schutz, reale Austiegshilfen und konkrete Berufsalternativen!

Ein Auszug aus der Veröffentlichung der Frauen-Union auf ihrer Internetseite:

"Für die Frauen Union der CDU sind die unveräußerliche Menschenwürde, die Selbstbestimmung von Frauen und ihr Schutz vor Gewalt Richtschnur und Handlungsauftrag zugleich. Das bestimmt auch unsere Haltung zur Prostitution. Der Körper einer Frau ist keine Ware. Prostitution ist für uns kein Beruf wie jeder andere. Es gibt Frauen, die freiwillig und ohne Zwang in der Prostitution arbeiten. Die übergroße Mehrheit der Frauen tut dies allerdings aus Armut und Verzweiflung oder wird durch Kriminelle zur Prostitution gezwungen. Sie leiden darunter ihr Leben lang. Die Frauen Union der CDU fordert deshalb einen Perspektivwechsel ein, bei dem der Schutz von Frauen im Mittelpunkt steht:
- Sexkauf soll stigmatisiert sein, nicht die Prostituierten.
- Der Schutz der Prostituierten muss im Mittelpunkt staatlichen Handelns und Bemühens stehen, nicht die Ausstellung von Ge-werbescheinen für Prostitutionsbetriebe.
- Das Prostitutionsgewerbe muss für Menschenhändler und Zuhäl-ter wirtschaftlich unattraktiv werden.
- Damit eröffnen sich auch neue Perspektiven für betroffene Frauen."

Mehr dazu lesen Sie hier.

Archiv Beiträge

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.