Gleichstellungsbeauftragte Landkreis Stade

Anne Behrends

Tel.: +49 (0)4141 12 1005

Aktuelles

Erstes bundesweites Treffen von AbolitionistInnen am 26./27. September
Strategische Vernetzung mit dem Ziel eines Sexkaufverbots

Der Weltkongress in Mainz im Aprill 2019 hat deutlich gemacht, dass die Zahl der Aktivistinnen und Aktivisten für ein Sexkaufverbot in Deutschland groß ist.

An vielen Orten in Deutschland gibt es bereits Gruppierungen, die aktiv für den Ausstieg aus der Prostitituion in Deutschland sind, wie z.B. StoppSexkauf, Solwodi, Terre des Femmes mit ihren Städtegruppen, aber nun scheint die Zeit für eine gute Vernetzung gekommen.

Mitglieder der Terre des Femmes Ortsgruppe Dortmund haben sich auf die Fahne geschrieben, dieses erste Treffen an dem Wochenende 26. und 27. September in Bonn  vorzubereiten. Dort ist Zeit und Raum für's Kennenlernen, Infotische, Workshops, Arbeitsgruppen, Erarbeitung und Veröffentlichung einer Bündniserklärung.

Wenn Sie Fragen haben zu dem nordischen Modell, zum Thema Ablolitionismus oder überhaupt zu einem Sexkaufverbot, kontaktieren Sie auch gerne Anne Behrends, die Gleichstellungsbeauftagte beim Landkreis Stade.

Mehr dazu auf www.bündnis-nordischesmodell.de

Anmeldungen bitte direkt an: info@bündnis-nordischesmodell.de

 




 


Archiv Beiträge

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.