Gleichstellungsbeauftragte Landkreis Stade

Anne Behrends

Tel.: +49 (0)4141 12 1005

Aktuelles

10.000 Tüten gegen Gewalt an Frauen auf Stader Wochenmarkt
Karina Holst und Kooperationspartnerinnen setzen starkes Signal gegen Gewalt an Frauen

Mit der Beteiligung an der landkreisweiten Aktion der 16-Tage-Kampagne „Gewalt kommt nicht in die Tüte“ tragen erstmalig alle Händlerinnen und Händler des Stader Wochenmarktes dazu bei, Bürgerinnen und Bürger für das Problem der häuslichen Gewalt gegen Frauen zu sensibilisieren und zu mehr nachbarschaftlicher Aufmerksamkeit zu motivieren. Am 25. November, dem Internationalen Aktionstag gegen Gewalt an Frauen, bis zum 10.12.2020 erhalten alle Kundinnen und Kunden an allen Ständen ihre gekauften Waren in Tüten mit Hinweisen zu regionalen Hilfsangeboten für betroffene Frauen von Gewalt.

Marktsprecher Theis zum Felde: „Ich war sofort von der Aktion überzeugt und habe alle Händler angeschrieben und gewonnen.“

„Diese Unterstützung der Kampagne auf dem Stader Wochenmarkt setzt ein starkes gemeinsames Signal gegen Gewalt an Frauen,“ freut sich die Stader Gleichstellungsbeauftragte Karina Holst. 

 Gemeinsam mit Hanne Rathjens vom Frauenhaus Landkreis Stade, Claudia Ludwig-Meister von der BISS-Beratungs-und Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt (AWO) und Svenja Wiggers, der Beauftragten für Kriminalprävention bei der Polizei Stade, verteilten sie bereits alle Tüten und stellten dabei großen Zuspruch an der Aktion fest.

Foto:@ Karina Holst

 

Archiv Beiträge

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.